Öff. Gesprächsrunde 22. Juli 2020. Foto: Mit freundl. Genehmigung Werner Popanda

Am Abend des 22. Juli 2020 hatte die Eppelheimer Liste zur öffentlichen Gesprächsrunde über das Stadtentwicklungskonzept eingeladen, und das Interesse war außerordentlich groß. Der Vorsitzende Bernd Binsch konnte zahlreiche interessierte Bürgerinnen und Bürger zu Beginn des Abends begrüßen, darunter auch ein halbes Dutzend Teilnehmer des Bürgerbegleitgremiums. Mit der Einladung waren  Weiterlesen …

Bereicht der Fraktion aus dem Gemeinderat vom 25. Mai 2020

Bernd Binsch, Fraktionssprecher der Eppelheimer Liste im Gemeinderat, zur Beschlussvorlage am 25. Mai 2020 über das Stadtentwicklungskonzept 2035: Unter aktiver Beteiligung zahlreicher Bürger Eppelheims, darunter auch Mitglieder der Eppelheimer Liste, und unter Moderation der STEG Stadtentwicklung GmbH entstand seit Februar 2019 ein Konzept, das die Weiterentwicklung Eppelheims in den kommenden  Weiterlesen …

Wieviel Meter Variobahn verträgt die Hauptstraße?

Neben der Aktion 22 waren die Straßenbahn-Haltestellen im Allgemeinen und der in Planung befindliche barrierefreie Umbau einer um zehn Meter verlängerten Endhaltestelle (Straßenbahn-Linie 22 und Buslinie 713) Thema unserer Oktober-Gesprächsrunde. Im Sommer des Jahres setzte die RNV lautlos und, als wenn nichts wäre, erstmals 30 Meter lange Variobahnen in Eppelheim  Weiterlesen …

Einladung: Öffentliche Gesprächsrunde am Mittwoch, 23. Oktober 2019 um 19 Uhr in der DJK-Sportgaststätte

Die Eppelheimer Liste lädt am 23. Oktober um 19 Uhr in die DJK-Sportgaststätte zur öffentlichen Gesprächsrunde ein. Unsere Themen sind Neuigkeiten zur Aktion 22 vom Frühjahr und die Frage „Wieviel Meter Variobahn verträgt die Hauptstraße?“. Das Regierungspräsidium hat auf die gesammelten Unterschriften der Fahrgäste und deren Übergabe im Mai des  Weiterlesen …

Erhaltungssatzung: Veränderungssperre für die Hauptstraße

Seit Längerem ist zu beobachten, dass in Teilen der Eppelheimer Hauptstraße Einrichtungen, wie z.B. Wettbüros, Shisha-Bars und Bistros mehr und mehr zunehmen und sich dort konzentrieren. Oft zu Lasten der zahlreichen Bewohner der Hauptstraße. Öffnungszeiten, zum Teil am Wochenende bis 5 Uhr morgens, führen oftmals zur Beeinträchtigung der Nachtruhe der  Weiterlesen …

Ließen sich die Eppelheimer Grünen beim Bau der Brücke über die A5 noch mit begrünten Gabionenwänden und Gleisrasen von der RNV abspeisen, beklagen sie sich nun über den Rückschnitt von Hecken und Entfernung von Totholz beim Umbau des ASV-Sportplatzes. Dem Bauherrn des Sportplatzumbaus, der Stadt Eppelheim, entstehen daraus nun Mehrkosten  Weiterlesen …

Wir laden Sie herzlich zu unserer nächsten öffentlichen Gesprächsrunde ein: Mittwoch, 22. Februar 2017 um 19.00 Uhr im Gasthaus Adler, Rudolf-Wild-Str. 8. Braucht Eppelheim eine Fahrradstraße? Gibt es Alternativen und wie können diese aussehen? Weitere interessante Eppelheimer Themen für den Abend: Was sagen die Anwohner zur geplanten Heckmann-Bebauung? Wie geht’s  Weiterlesen …

Mit einstimmiger Zustimmung begrüßten die Mitglieder der Eppelheimer Liste bei ihrer monatlichen Mitgliederversammlung am 30.9.2015 im Gasthaus Löwen den Beschluss des Eppelheimer Gemeinderates, in den südlichen Gewerbegebieten durch Bebauungsplanänderungen keine weiteren Flüchtlingsheime des Landkreises zuzulassen. Das bereits teilweise bezogene Flüchtlingsheim des Landkreises in der Lilienthalstraße wurde leider gegen den Willen  Weiterlesen …

Was kann man am Verkehrsaufkommen in der Hauptstraße ändern? Unserer Meinung nicht viel. Die Straßenbahn muss in der Hauptstraße eingleisig bleiben, damit Kurzzeitparken vor den Geschäften unserer Einzelhändler und Banken möglich bleibt und Radfahrer und Fußgänger sich sicher in der Hauptstraße bewegen können. Eine zweigleisige Bahntrasse Hauptstraße darf nicht kommen,  Weiterlesen …