EL wirkt! Heidelberger Gemeinderat prüft fortan sieben statt nur zwei Varianten.

Der persönliche Besuch der Eppelheimer Liste des öffentlichen Heidelberger Verkehrsausschusses im Januar und unser detaillierter Bericht dazu zeigen offensichtlich Wirkung. Das durchschaubare Manöver der Heidelberger Verwaltung, nur noch zwei von zunächst sechs Varianten weiter zu untersuchen, führte jüngst im Heidelberger Gemeinderat in die Sackgasse. Das besondere Augenmerk liegt nun auf  Weiterlesen …

Die Stadt Heidelberg plant PHV-Straßenbahn und Radschnellverbindung über Eppelheimer Bahndamm

Heidelberg plant: 12 Meter Doppelgleis und 4 Meter Radschnellweg über und neben dem Eppelheimer Bahndamm Aus unserer öffentlichen Fraktions-Sprechstunde vom 29. Januar 2020. Die Eppelheimer Liste lud am letzten Mittwoch im Januar zur öffentlichen Fraktionssprechstunde. Die sich plötzlich auftürmenden Planungen im Verkehrsausschuss der Stadt Heidelberg mit Straßenbahn und Radschnellverbindung über  Weiterlesen …

Wieviel Meter Variobahn verträgt die Hauptstraße?

Neben der Aktion 22 waren die Straßenbahn-Haltestellen im Allgemeinen und der in Planung befindliche barrierefreie Umbau einer um zehn Meter verlängerten Endhaltestelle (Straßenbahn-Linie 22 und Buslinie 713) Thema unserer Oktober-Gesprächsrunde. Im Sommer des Jahres setzte die RNV lautlos und, als wenn nichts wäre, erstmals 30 Meter lange Variobahnen in Eppelheim  Weiterlesen …

Einladung: Öffentliche Gesprächsrunde am Mittwoch, 23. Oktober 2019 um 19 Uhr in der DJK-Sportgaststätte

Die Eppelheimer Liste lädt am 23. Oktober um 19 Uhr in die DJK-Sportgaststätte zur öffentlichen Gesprächsrunde ein. Unsere Themen sind Neuigkeiten zur Aktion 22 vom Frühjahr und die Frage „Wieviel Meter Variobahn verträgt die Hauptstraße?“. Das Regierungspräsidium hat auf die gesammelten Unterschriften der Fahrgäste und deren Übergabe im Mai des  Weiterlesen …

HSB-Zollstock im Betriebshof Mannheim wiedergefunden! „Eppelheimer Endhaltestelle doch nicht so kurz wie gedacht.“

Seit etwa gut einem Monat konnte man in Eppelheim beobachten, dass neben den alten Straßen­bahn­modellen abwechselnd auch neue Variobahnen verkehren. Jahrelang argumentierte die RNV, dass die längeren RNV-Variobahnen nicht in die Eppelheimer Endhaltestelle passen würden: „Sie sei dafür zu kurz.“ Die ersten Mutmaßungen für das vermeintlich Unmögliche war der Gedanke,  Weiterlesen …

Stellungnahme der Eppelheimer Liste zum Haushalt 2019 der Stadt Eppelheim

Beschlussvorlage vom 25. März 2019Für die Fraktion Eppelheimer Liste/FDP Stellungnahme zum Haushalt der Stadt Eppelheim Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,sehr geehrte Damen und Herren, unser Dank gilt der Stadtverwaltung und insbesondere Herrn Büssecker für die Ausarbeitung des umfangreichen Haushaltes für 2019. Trotz beschlossener Erhöhungen von Steuern und Gebühren weist auch 2019  Weiterlesen …

Erhaltungssatzung: Veränderungssperre für die Hauptstraße

Seit Längerem ist zu beobachten, dass in Teilen der Eppelheimer Hauptstraße Einrichtungen, wie z.B. Wettbüros, Shisha-Bars und Bistros mehr und mehr zunehmen und sich dort konzentrieren. Oft zu Lasten der zahlreichen Bewohner der Hauptstraße. Öffnungszeiten, zum Teil am Wochenende bis 5 Uhr morgens, führen oftmals zur Beeinträchtigung der Nachtruhe der  Weiterlesen …

Blauäugige Turmgespräche: „Schienenbonus? Nie gehört.“ – „Eben! Das sollst Du auch nicht.“

Stellungnahme zum Lärmaktionsplan Eppelheim ist außergewöhnlich stark durch Lärm geplagt. Was viele Bürger seit langer Zeit wissen, wurde nun auch durch Berechnungen nach dem Lärm­aktions­plan des Planungsbüros WSW & Partner belegt. Die zugrunde gelegten Emis­sio­nen von „Um­gebungs­lärm“ basieren auf einer zwischen­zeitlichen teils grund­legend überholten Verkehrs­wege­struktur in Eppelheim. Das Gleiche gilt  Weiterlesen …

Eppelheimer Liste im Dialog

Auf Wunsch der RNV (Rhein-Neckar-Verkehrsbetriebe) trafen sich die die Vorstandsmitglieder der Eppelheimer Liste, Elke Sommer, Andreas Grosch, Christa Zieher, Thomas Graupner und Bernd Binsch mit der RNV zu einem Dialog über die anstehenden Baumaßnahmen im Bereich Straßenbahn. Die Projektleitung der RNV, begleitet von mehreren Mitarbeitern, erläuterte unserer Vorstandschaft die aktuelle  Weiterlesen …

Die neue Endhaltestelle als Nacht & Nebelaktion

  Für den Umbau der Eppelheimer Endhaltestelle für die Straßenbahnlinie 22 und der Buslinie 713 an der Kirchheimer Straße hat die RNV das Planfeststellungsverfahren beantragt. Die Bürger haben die Möglichkeit, Pläne und Gutachten im Internet unter www.eppelheim.de und im Rathaus bis Mittwoch, 25. Juli 2018 einzusehen. Die Frist für Einwendungen  Weiterlesen …