Wieviel Meter Variobahn verträgt die Hauptstraße?

Neben der Aktion 22 waren die Straßenbahn-Haltestellen im Allgemeinen und der in Planung befindliche barrierefreie Umbau einer um zehn Meter verlängerten Endhaltestelle (Straßenbahn-Linie 22 und Buslinie 713) Thema unserer Oktober-Gesprächsrunde. Im Sommer des Jahres setzte die RNV lautlos und, als wenn nichts wäre, erstmals 30 Meter lange Variobahnen in Eppelheim  Weiterlesen …

Neuigkeiten zur Aktion 22

Die Eppelheimer Liste traf sich zu diesem Thema im Oktober, um über die Antwort des Regierungspräsidiums (RP) auf die Unterschriftenaktion „Aktion 22“ zu berichten und welche Veränderungen stattgefunden haben oder welche Maßnahmen in Aussicht gestellt worden sind. Die Antwort des RPs unterliegt zunächst all den in Heidelberg erst einmal unumkehrbar  Weiterlesen …

Einladung: Öffentliche Gesprächsrunde am Mittwoch, 23. Oktober 2019 um 19 Uhr in der DJK-Sportgaststätte

Die Eppelheimer Liste lädt am 23. Oktober um 19 Uhr in die DJK-Sportgaststätte zur öffentlichen Gesprächsrunde ein. Unsere Themen sind Neuigkeiten zur Aktion 22 vom Frühjahr und die Frage „Wieviel Meter Variobahn verträgt die Hauptstraße?“. Das Regierungspräsidium hat auf die gesammelten Unterschriften der Fahrgäste und deren Übergabe im Mai des  Weiterlesen …

HSB-Zollstock im Betriebshof Mannheim wiedergefunden! „Eppelheimer Endhaltestelle doch nicht so kurz wie gedacht.“

Seit etwa gut einem Monat konnte man in Eppelheim beobachten, dass neben den alten Straßen­bahn­modellen abwechselnd auch neue Variobahnen verkehren. Jahrelang argumentierte die RNV, dass die längeren RNV-Variobahnen nicht in die Eppelheimer Endhaltestelle passen würden: „Sie sei dafür zu kurz.“ Die ersten Mutmaßungen für das vermeintlich Unmögliche war der Gedanke,  Weiterlesen …

Bernd Binsch mit den gesammelten Unterschriften vor dem Regierungspräsidium Karlsruhe.

Wir sind stolz darauf, insgesamt 401 Unterschriften für unsere Aktion 22 gesammelt zu haben. Für eine Linienänderung der Straßenbahnlinie 22 über die Bergheimer Straße – Betriebshof, um eine ÖPNV-Anbindung mit nur einem Umstieg ins Neuenheimer Feld zu erreichen. 41 Unterschriften hat Frau Hanni Dittus im Pfaffengrund gesammelt. Wir freuen uns,  Weiterlesen …

Frau Dittus überreicht Bernd Binsch ihre gesammelten Unterschriften zur Aktion 22

Zu unserer letzten öffentlichen Gesprächsrunde vor den Kommunalwahlen am 26. Mai konnte der Vorsitzende und Fraktionssprecher im Gemeinderat gemeinsam mit vielen erschienen Kandidaten unsere Gäste begrüßen. Bernd Binsch berichtete erfreulicherweise von einem zufriedenstellenden Start unserer Infostände am Wasserturm. Unsere Kandidaten trotzten den widrigen Wetter­verhältnissen und ließen sich auch von wechselhaftem  Weiterlesen …

Öffentliche Gesprächsrunde am Mittwoch, 8. Mai 2019 um 19 Uhr: Unterschriften-Aktion 22, Kandidaten, Programm

Einladung zur Öffentlichen Gesprächsrunde am Mittwoch, 8. Mai 2019 um 19 Uhr im Gasthaus Adler, Rudolf-Wild-Straße 8 Themen: Unterschriftensammlung Aktion 22 für eine bessere ÖPNV-Verbindung ins Neuenheimer Feld Gelegenheit, unsere Kandidaten und unser Wahlprogramm kennenzulernen

Fraktions-Antrag zur Änderung der Linie 22

Die Fraktion aus Eppelheimer Liste und FDP hat zur anstehenden Gemeinderatssitzung den Antrag gestellt, dass die Stadt Eppelheim den kommunalen Linienbetreiber RNV sowie die Stadt Heidelberg auffordert, die Linie 22 wieder über die Czernybrücke und die Bergheimer Straße fahren zu lassen. Mit „Vorteilen für alle“ warb und wirbt die Stadt  Weiterlesen …