Anzeigetafel

Irreführende Behauptungen zu elektronischen Fahrgastinformations-Systemen an den Haltestellen. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beklagen in ihrer jüngsten Stellungnahme zu den abermals beantragten und wiederholt abgelehnten Fahrplan-Anzeigetafeln die Witterungseinflüsse während der die Fahrgäste an nicht überdachten Bushaltestellen ausgesetzt sind („Regen“ und „pralle Sonne“). Bündnis 90/Die Grünen und einige wenige weitere Befürworter  Weiterlesen …

Kommunale Haushaltsentwicklung 2020 – 2025 in Eppelheim

Ist Eppelheim bald zahlungsunfähig und droht die Zwangsverwaltung? Seit Oktober 2020 war es nun endlich wieder soweit: Nach einer langen Pandemie-bedingten Zwangspause traf sich die Eppelheimer Liste mit Mitgliedern und Freunden zur öffentlichen Gesprächsrunde in der Gaststätte Zum Lausbub. Thema des Abends waren die maroden Finanzen der Stadt Eppelheim: „Ist  Weiterlesen …

Übersicht über den barrierefreien Ausbau und die Verlängerung der Endhaltestelle ‚Kirchheimer Straße‘

Ausführungsbeschluss zur Barrierefreiheitund Verlängerung der Endhaltestelle Von Bernd Binsch, Fraktionsvorsitzender Nun soll es also bald losgehen. Nach erfolgtem Plan­fest­stel­lungs­beschluss beläuft sich die Kostenschätzung netto auf 2.749.000 Euro. Aufgrund üppiger voraussichtlicher För­de­run­gen durch das Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz und durch den Rhein-Neckar-Kreis verblieben zum Schluss bei der Stadt Eppelheim netto nur noch 542.450 Euro. Unsere  Weiterlesen …

Mehrheitsbeschluss in Eppelheim am 30. November 2020

So oder ähnlich könnte zusammenfassend nach Meinung unserer Fraktion Eppelheimer Liste die Überschrift zu diesem Tagesordnungspunkt lauten. Mit einer Kostensteigerung um sage und schreibe 26 % von 6,47 Euro auf 8,20 Euro pro Nutzungskilometer auf einen neuen Ausgleichszahlungsbetrag von 713.400 Euro für das Jahr 2021, den die Stadt Eppelheim für die Straßenbahnlinie  Weiterlesen …

Konzessionsabgabe Eigenbetrieb Wasserversorgung

Trinkwasser ist ein Grundnahrungsmittel. Die Bereitstellung sollte an jeden zu einem erschwinglichen und möglichst niedrigen Preis ermöglicht werden. Eine Gewinnerzielungsabsicht lag bisher in Eppelheim nicht zu Grunde. Das Wasserwerk Eppelheim wurde immer wieder mit Verlust betrieben, und es wurde regelmäßig investiert. Der Wasserpreis wurde zuletzt auf 2,13 € angehoben, um Verluste  Weiterlesen …

Übersichtsplan der Endhaltestelle „Kirchheimer Straße“ für Straßenbahn und Busse

Am Mittwochabend vergangener Woche lud die Eppelheimer Liste zur öffentlichen Gesprächsrunde über das Thema „Planfeststellungsbeschluss zur Endhaltestelle“ ein. Die zur Einladung aufgeworfenen Fragestellungen zur neu geplanten Endhaltestelle sowohl für die Straßenbahn als auch für zwei Buslinien waren treffend gewählt. Einmal mehr konnte die Eppelheimer Liste bekannte und neue Gäste mit  Weiterlesen …

Die Eppelheimer Liste lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger Eppelheims am 30. September 2020 zur öffentlichen Gesprächsrunde ins Nebenzimmer des Gasthauses Adler in der Rudolf-Wild-Straße 8 ein. Die bekannten Vorschriften hinsichtlich Abstand, Mundschutz und die Hygienemaßnahmen der Gaststätte gegen die Ausbreitung des Covid-19-Virus sind zu beachten.  Weiterlesen …

… so auch für unseren politischen Ascher­mittwoch Die Stadt Heidelberg machte sich vergangenes Jahr auf, die seit 2019 misslichen Straßenabahnanbindungen Eppelheims (Linie 22) und Kirchheims (Linie 26) durch Taktverdichtungen an Sonn- und Feiertagen bzw. Taktausdünnungen an Samstagen zu „verbessern“. Schon vor dem Ergebnis fand der dortige Prüfungsantrag bereits Durchführungs-Gefallen bei  Weiterlesen …

Wieviel Meter Variobahn verträgt die Hauptstraße?

Neben der Aktion 22 waren die Straßenbahn-Haltestellen im Allgemeinen und der in Planung befindliche barrierefreie Umbau einer um zehn Meter verlängerten Endhaltestelle (Straßenbahn-Linie 22 und Buslinie 713) Thema unserer Oktober-Gesprächsrunde. Im Sommer des Jahres setzte die RNV lautlos und, als wenn nichts wäre, erstmals 30 Meter lange Variobahnen in Eppelheim  Weiterlesen …

Neuigkeiten zur Aktion 22

Die Eppelheimer Liste traf sich zu diesem Thema im Oktober, um über die Antwort des Regierungspräsidiums (RP) auf die Unterschriftenaktion „Aktion 22“ zu berichten und welche Veränderungen stattgefunden haben oder welche Maßnahmen in Aussicht gestellt worden sind. Die Antwort des RPs unterliegt zunächst all den in Heidelberg erst einmal unumkehrbar  Weiterlesen …