Home » Termine » Einladung zur öffentlichen Gesprächsrunde Mittwoch, 25. Oktober 2017 um 19.00 Uhr im Gasthaus Adler, Rudolf-Wild-Str. 8

Einladung zur öffentlichen Gesprächsrunde Mittwoch, 25. Oktober 2017 um 19.00 Uhr im Gasthaus Adler, Rudolf-Wild-Str. 8

 

Liebe Eppelheimer Bürgerinnen und Bürger,

 

wir laden Sie herzlich zu unserem Bürgerforum mit Gesprächsrunde der Eppelheimer Liste ein.

 

  Auf die Berichterstattungen der Tageszeitungen zum Thema Fahr­rad­stra­ße („Die Fahrradstraße hat sich bewährt“ – „Alles funktioniert problemlos“) haben sich mehrere An­woh­ner und mehrere Ver­kehrs­teil­neh­mer, die re­gel­mä­ßig die Fahr­rad­stra­ße mit dem Fahr­rad be­fahren, bei uns gemel­det. Sowohl An­woh­ner als auch Fahr­rad­fah­rer der Fahr­rad­stra­ße haben uns mit­ge­teilt, dass sich die Fahr­rad­stra­ße nicht bewährt hat und dass es über­haupt nicht prob­lem­los funk­tio­niert. Daher laden wir Sie herz­lich zu einem Mei­nungs­aus­tausch zum Thema Pro­test­ini­tia­tive Fahr­rad­stra­ße ein.

 

  Jetzt ist die Katze aus dem Sack: Laut den aktuellen Überlegungen der RNV zum Thema Neu­pla­nung von bar­rie­re­frei­en Halte­stel­len in der Eppel­heimer Haupt­straße zeigt sich immer mehr, dass diese Pla­nungen darauf hinaus­laufen, eine der drei Eppel­heimer Straßen­bahn­halte­stellen ersatz­los zu strei­chen. Da die neuen Halte­stellen für die langen Nieder­flur-Straßen­bahnen (so­genann­te Vario­bahnen) umge­baut werden sollen, stellt sich nun wohl heraus, dass auf­grund des neuen Hilda-Kreisels am Orts­ein­gang keine neue Straßen­bahn­halte­stelle errichtet werden kann. Die Halte­stelle Jakobs­gasse wird wohl auf­grund Platz­mangel ent­fallen. Neben der bereits bar­riere­freien End­halte­stelle, die bar­riere­frei umge­baut werden soll, läuft es jetzt darauf hinaus, dass Eppel­heim nur noch im Bereich Wasser­turm­straße oder evange­lische Kirche mit der Straßen­bahn ange­fahren würde. Wir laden Sie auch hierzu herz­lich zu einem Mei­nungs­aus­tausch ein.

 

Leave a Comment